Grünkohl - bauer tannhof

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Grünkohl

Rezepte > G-M
Grünkohl mal anders: 
 
Kale Chips selber machen
 
Kale Chips sind ein gesunder Snack.
Knusprig, leicht und lecker: Grünkohl muss nicht immer ein deftiges Gericht sein. Der beste Beweis sind die sogenannten Kale Chips – getrocknete Grünkohl-Chips aus dem Ofen. Sie sind nicht nur gesund und lecker, sondern auch ganz einfach zuzubereiten. Und wie das genau funktioniert, verrät EAT SMARTER Ihnen hier.
In den USA ist unser traditioneller Grünkohl als Superfood „Kale“ bekannt. Ob Foodblogger, Gesundheitsfanatiker, Sterneköche oder Hollywoodstars: Dort sind alle verrückt nach dem gesunden Wintergemüse. Während wir Grünkohl meist als deftiges Wintergericht essen, entwickeln die Amerikaner die ausgefallensten Gerichte mit dem Vitamin-C- und Calcium-reichen Kohl: Grünkohl-Salat, Pasta mit Grünkohl, Grünkohl-Smoothies etc..
Doch ein Rezept löste einen besonders großen Hype aus: Kale Chips. Diese knusprige Grünkohl-Variante eignet sich perfekt als gesunder Snack. Damit auch Sie sich davon überzeugen können, wie lecker getrockneter Grünkohl sein kann, verrät EAT SMARTER Ihnen, wie sie Kale Chips selber machen können.

Kale Chips – die Zutaten:  250 Gramm Grünkohl, 3 Esslöffel Olivenöl, ½ Teelöffel Salz
Schneiden Sie als Erstes die Grünkohlblätter von dem Strunk ab und reißen Sie diese anschließend in mundgerechte Stücke. Da der Grünkohl im Ofen ordentlich schrumpft, dürfen die Stücke nicht zu klein sein. Als Nächstes sollten Sie den Grünkohl waschen und – noch wichtiger – gründlich trocknen lassen, am besten mithilfe einer Salatschleuder.
 Heizen Sie den Backofen auf 130 Grad vor. Mischen Sie danach das Olivenöl mit dem Salz und wenden Sie die Grünkohlblätter darin. Achten Sie drauf, dass alle Blätter mit der Marinade bedeckt sind. Wer mag kann diese auch individuell verfeinern: Etwas Chili- oder Paprikapulver sorgt für ein wenig Schärfe, ein Esslöffel Erdnusscreme für einen asiatischen Touch.
 Verteilen Sie die Kale Chips auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Die einzelnen Chips sollten nicht zu eng aneinander liegen damit sie gleichzeitig trocknen können. Backen Sie sie etwa 30 bis 40 Minuten. Tipp: Öffnen Sie zwischendurch den Ofen kurz, sodass der Wasserdampf entfliehen kann.                    Quelle: www.eatsmarter.de
 

Grünkohlgemüse
Grünkohl in Streifen schneiden, waschen, mit Zwiebelstücken andünsten.
Wenn man  Apfelstücke mitdünstet, wird der Grünkohl milder.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü