Bei unserem Gemüseanbau legen wir großen Wert auf eine umweltverträgliche Produktion:


Bei unserem Anbau setzen wir ganz bewusst auf gesunde und wohlschmeckende Gemüsesorten.
In unseren Gewächshäusern wird die Gesundheit unserer Pflanzen durch eine Vielzahl von Nützlingen unterstützt, es sind bis zu 7 verschiedene Nützlingsarten auf Schädlingsjagd. 

Dadurch können wir fast vollständig auf einen Insektizideinsatz verzichten.
Falls wir doch einmal behandeln müssen, greifen wir bevorzugt auf Mittel zurück, die auch im Bioanbau zugelassen sind.
Der Düngerbedarf wird durch regelmäßige Bodenuntersuchungen ermittelt, so dass nur die unbedingt notwendige Nährstoffmenge zugeführt wird.
Unsere Heizung ist CO₂-neutral. Sie wird mit Sida vom eigenen Acker und Holz aus dem Welzheimer Wald betrieben.
Energieschirme minimieren den Energieverbrauch.
Wir verwenden wassersparende Bewässerungssysteme wie Ebbe-und-Flut-Tische oder Tropfbewässerung.

Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Angebot an frischen Salaten und Gemüse, so haben
wir zum Beispiel ständig mindestens 10 verschiedene Salatsorten und mehr als 25 Gemüsearten im Angebot.

Vieles kommt aus eigenem Anbau, unsere Spezialitäten sind im Sommer besonders
aromatische Tomaten (9 verschiedene Typen), Paprika in 15 verschiedenen Sorten, Auberginen, Gurken, Karotten und Salate. Im Winter bieten wir Ihnen frischen Ackersalat, Chicoree, Lauch, Sellerie, Karotten und viele Lagergemüsearten.
Unser Sortiment
wird ergänzt durch Ware von Gärtnereien aus der Region. Durch persönliche Auswahl direkt bei den Gärtnerkollegen ist sichergestellt, dass sorgfältig angebautes Gemüse mit hoher Qualität auf kurzen Transportwegen frisch in unser Angebot kommt. Dadurch
können wir ein Höchstmaß an Transparenz und Produktsicherheit gewährleisten.
Auch unser Obstsortiment kommt möglichst aus regionalem Anbau.

Durch diese Sortimentsauswahl bieten wir Ihnen ein Angebot an einheimischem Gemüse, das Sie so in keinem Supermarkt finden werden!